Sierre Sieders Sion Schweiz

Discothèque, Saloon, Pub, Restaurant de Nuit, Cabaret, Disco Bar, Night Club – alles unter einem Dach! Arturo Onyx betreibt dieses Vergnügungskonglomerat in der Peripherie zwischen den Orten Siders/Sierre und Sion im Schweizer Kanton Wallis. Die Universität von Solothurn hat Arturo bestätigt, dass die Sprachgrenze zwischen der deutsch- und französischsprechenden Schweiz mitten über seine Tanzfläche läuft. Ein entsprechendes Zertifikat hat Arturo gerahmt und hinter dem Bartresen aufgehängt.
Auf dem Flughafen Basel Mulhouse Freiburg (IATA Codes: BSL, MLH und EAP) betreibt Arturo außerdem das „News-Café“. Die eine Hälfte der Bar liegt auf Schweizer Zollgebiet, während sich der andere Teil in Frankreich befindet. Die Bar wurde streng symmetrisch gestaltet, die Ländergrenze ist zugleich ihre Spiegelachse. Man zahlt in Euro oder Schweizer Franken, abhängig davon auf welcher Seite der Bar man steht.
Die Sommermonate und den Jahreswechsel verbringt Arturo in seiner Strandbar auf dem Caroline-Atoll (seit dem Jahre 2000: „Millenium Island“) im Pazifik. Dort, genau auf der Datumsgrenze gelegen, feiert Arturo zusammen mit Freunden als einer der Ersten auf unserem Planeten Silvester. Meist mit einer Melchisedech Flasche Champagner, die er per Flugzeug und Schiff aus Frankreich kommen lässt.
„Jetzt von einem Disco-Revival zu sprechen erscheint mir etwas oberflächlich, Disco ist doch immer da, zum Beispiel im House. Einzelne Bands unter dem Begriff „Neo-Disco“ zu fassen halte für den falschen Ansatz. Discomusik lebt von ihren ProduzentInnen, die sich zu immer neuen Kollaborationen zusammenfinden.“
(zitiert nach: Onyx, Arturo – Interview in „Hano Hou“, dem Inflight Magazine der Hawaiian Airlines, Ausgabe Oktober –Dezember 2010)

Photos: Erich Linkheu

Geschrieben in Discothèque | Keine Kommentare